Bitcoin und Blockchain Workshop

Cryptowährungen verstehen in 3 Stunden: Theorie und Praxis für Anleger und Interessierte
Go to BITCOIN

BITCOIN

Lernen Sie, was hinter dem Bitcoinboom steckt und warum Cryptowährungen in Zukunft nicht verschwinden werden

Go to BLOCKCHAIN

BLOCKCHAIN

Wir zeigen Ihnen die Funktionsweise und die Möglichkeiten der Technologie hinter der Cryptowährung

Go to Wallet

Wallet

Im Workshop erstellen Sie am Computer Ihr eigenes Wallet und führen Bitcoin Transaktionen durch

Go to Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Nach dem Kurs wissen Sie, welche Chancen und Risiken Cryptowährungen bergen und wie man ein Wallet schützen muss

Am Freitag, 07.09.2018 findet der nächste Workshop in Zürich statt. Sichern Sie sich jetzt einen Platz.

Was kommt nach Bitcoin – Ripple oder Ethereum?

Der Bitcoinkurs stieg von Januar bis Dezember 2017 von 1’000 USD auf ein Maximum von über 20’000 USD. Der Hype brachte das Bitcoin-Netzwerk an seine technischen Grenzen und zeigt deutliche Schwachstellen der Bitcoin Blockchain auf. Mitte Dezember ist der Kurs schliesslich eingebrochen und der Anteil von Bitcoin am Crypto-Gesamtmarkt schwindet rasant. In der gleichen Zeit hat sich Cryptowährung und Finanzdienstleister Ripple auf den zweiten Platz der Cryptocharts gearbeitet und kämpft jetzt Kopf an Kopf mit der Crypto-App Plattform Ethereum um den zweiten Platz. Der Cryptomarkt befindet sich weiter im Wachstum. Wird Bitcoin im Jahr 2018 als dominierende Cryptowährung abgelöst? Im Workshop erfahren Sie mehr.

Die Top 3 Cryptowährungen

Blockchain-revolution

Die disruptive Technologie Blockchain wird Banken und Börsen revolutionieren wie einst das Internet die Medienbranche. Viele Banken, Fintech Unternehmen und Startups sind mit grossem Engagement daran neue Produkte mit Blockchaintechnologie zu entwickeln. Aber auch ausserhalb der Finanzbranche wird Blockchain für verschiedenste Anwendungen entdeckt. Peer-to-Peer Services, Supply Chain Management, Digital-Voting und Digital-Identity sind die prominentesten Beispiele. Mit sogenannten Smart Contracts werden sich in Zukunft mit Hilfe von Blockchain viele Transaktionen des alltäglichen Lebens mit Hilfe von Blockchain vollständig automatisieren lassen. Sie lernen, wie eine Blockchain funktioniert und welche realen Anwendungen bereits existieren.

Wallets und Security

Bitcoins und Digitale Währungen werden in einem Wallet aufbewahrt. Das Bitcoinwallet ist aber im Grunde nur ein geheimer Schlüssel, ein Private Key und die Bitcoins befinden sich in der Blockchain. Im Workshop erklären wir Ihnen, wie Bitcoins gespeichert werden, was für Wallets es gibt und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Wallet-Arten haben. Wir zeigen Ihnen auch, worauf sie beim Umgang mit Ihrem Wallet achten müssen, damit ihre Bitcoins vor Hackern und Dieben geschützt sind.

Chancen und Risiken

Angesichts der beeindruckenden Kursgewinne sollte man sich auch über die Risiken der Cryptowährungen im Klaren sein. Neben dem evidenten Spekulationsrisiko, welches den Anleger beim Platzen einer Blase treffen könnte, bergen Cryptos auch IT-Sicherheitsrisiken und das Risiko einer Änderung der Rechtsgrundlage. In der Vergangenheit haben Hacks und rechtliche Schritte gegen Bitcoin-Börsen bereits mehrfach zu dramatischen Kursstürzen geführt.

Weiterbildung Cryptowährung

Wenn Sie es nicht bereits selber gemacht haben, dann ist spätestens jetzt der Zeitpunkt, sich mit der neuen Technologie Blockchain und den Cryptowährungen Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co. auseinanderzusetzen. Das Ziel unseres 3-stündigen Workshops ist es, den Teilnehmern die Blockchain, Bitcoin sowie Chancen und Risiken von Cryptowährungen auf eine verständliche Art und Weise näher zu bringen. Zudem werden die wichtigsten Sicherheitsregeln im Umgang mit dem digitalen Geld und der digitalen Brieftasche vermittelt. Mit unserer Hilfe gelingt Ihnen der erfolgreiche Einstig in die Cryptowährung.